kreuzfahrtendirekt.com

9 Tage Segelkreuzfahrt mit der Royal Clipper

ab 2.799 EUR pro Person*

Korsika, Sardinien, Elba und Monaco - mit Verlängerungsnacht in Nizza


Sie erfahren auf dieser Reise eine der schönsten Regionen des westlichen Mittelmeers. Korsika lockt mit wilden Landschaften, mächtigen Festungen und winzigen Hafenorten. Sardiniens Costa Smeralda ist bekannt für ihre vielen traumhaften Buchten. Die Insel Elba vor der Küste der Toskana verzaubert einen durch Ihre Gegensätze. Und Monte Carlo und die französischen Cote d’Azur sind Sinnbilder für Jet-Set und mediterrane Lebensfreude.

06.05. – 14.05.2017 / 30.09. – 08.10.2017 / 14.10. – 22.10.2017 (Verschiedene Routen)


  Ihre Reiseroute

  Ihr Schiff

Die Royal Clipper ist seit 2001 im Guinness Buch der Rekorde offiziell als größtes Segelschiff der Welt registriert. Hinsichtlich Besegelung und Takelage ein Nachbau ihrer illustren Vorgängerin, der Preußen, ist die Royal Clipper das einzig größte 5-Mast-Vollschiff, das zurzeit auf den Weltmeeren kreuzt.

Deckplan der Royal Clipper

  Reiseverlauf

1. Tag, Anreise und Einschiffung in Cannes
Sie fliegen von Berlin-Tegel /oder Köln nach Nizza und werden nach der Ankunft zur Royal Clipper nach Cannes gebracht. Gegen 22.00 Uhr legt das Schiff ab, Ihre Traumreise beginnt.

2. Tag, Lerici, Italien
Es war die Villa Magni in der Nähe von Lerici, in der Percy Bysshe Shelley seine letzten glücklichen Tage verbrachte, bevor er sich in seinem kleinen Boot in die schicksalhafte Sturmfahrt des 8. Juli 1822 begab. Lord Byron, ein anderer literarischer Bewohner Lericis, schwamm einst durch das, was heute als “Golf der Dichter” (Golfo die Poeti) bezeichnet wird. Die winzigen Fischerdörfer San Terenzo, Tellaro, Fiascherino und Montemarcello ähneln denen der berühmteren Cinque Terre.

3. Tag, Portoferraio, Elba
Felsige Küsten mit Sandbuchten, einsame Dörfer auf bewaldeten Hügeln, geheime Treffpunkte für Feldherren: Elba hat alles. Wenn sich aus dem blauen Dunst des Meeres die graugrünen Bergketten von Elba abheben und der alte Leuchtturm von Portoferraio auftaucht, dann ist das wirklich ein erhabener Moment. Lassen Sie die Seele baumeln auf der größten Insel des Toskanischen Archipels!

4. Tag, Bonifacio, Korsika
Die Einfahrt in Bonifacios kaum erkennbaren Hafen ist einer der dramatischsten Momente des Segelns. Wie von Zauberhand öffnet sich das Land, und Sie erblicken eine völlig geschützte Bucht und einen lebhaften Hafen mit ausgezeichneten Fischrestaurants und einer modernen Marina. Die alte Zitadellenstadt wurde hoch oben auf einem uneinnehmbar erscheinenden Granitfelsen erbaut.

5. Tag, Sardinien
Alghero liegt direkt am Meer und bietet neben einer traumhaften, langen und sandigen Küste auch eine sehr schöne Altstadt. Die Stadt, die im 7. Jh. von der genuesischen Familie der Doria gegründet wurde, besticht durch zahlreiche Denkmäler, Kirchen und pittoreske Paläste. Alghero bietet eine vielfältige Tradition, tolle Ausflugsangebote und faszinierende Sehenswürdigkeiten

6. Tag, Korsika
Ajaccio, Korsikas Hauptstadt, strahlt ähnlich wie die Städte entlang der Cote d’Azur ein mediterranes Flair aus. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört das Musée Fesch, welches eine große Sammlung italienische Malerei vom 14. bis 18. Jahrhundert beherbergt, sowie die Kathedrale Notre Dame de la Misericorde. Darüber hinaus lockt das Landesinnere mit abwechslungsreichen Landschaften. Von schroffen Schluchten über rauschende Flüsse und tolle Bergseen bis zu atemberaubenden Steilküsten.

7. Tag, Monaco
Das Fürstentum Monaco liegt vor Frankreich an der Mittelmeerküste, am Rande der Seealpen. Monaco ist der Wohnsitz der Reichen, da hier weder Einkommens-noch Erbschaftssteuer gezahlt werden muss. Finanzwesen und Vermögensverwalter haben hier in großer Zahl ihren Sitz. Des Weiteren tragen der Tourismus und das legendäre Casino zum Erhalt des Reichtums Monacos bei. Das Mittelmeerklima mit milden Wintern und warmen Sommern tut sein Übriges die Besucher anzulocken.

8. Tag, Cannes – Nizza
Am frühen Morgen kehrt die Royal Clipper zurück nach Cannes, für Sie heißt es nun Abschied nehmen von diesem bezaubernden Schiff. Den Abschiedsschmerz zu lindern versucht Ihre Reiseleitung, die Ihnen auf dem Weg nach Nizza die schönsten Orte der Cote d’Azur näherbringt. Am Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel im Zentrum von Nizza.

9.Tag, Nizza und Heimreise
Am Vormittag steht noch für eigene Erkundungen zur freien Verfügung, bevor Sie gegen Mittag zurück zum Flughafen Nizza gebracht werden und die Rückreise nach Berlin oder Köln antreten.

  Impressionen


  Preise und Leistungen

KategoriePreis pro Person (Doppelbelegung)Zuschlag Einzelkabnine
62.799 EUR1.165 EUR
52.899 EUR1.223 EUR
43.099 EUR1.343 EUR
33.299 EUR1.425 EUR
23.399 EUR1.505. EUR
13.599 EUR3.375 EUR
  • Flug mit Germanwings o.vgl.  von Berlin oder Köln nach Nizza und zurück
  • 23kg Freigepäck, Platzreservierung und Snack
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Stand 10/2016)
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers in Frankreich
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension auf der Royal Clipper
  • Alle Hafengebühren
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Novotel Nice Centre Acropolis im Zentrum von Nizza
  • Geführte Besichtigungsfahrt entlang der Cote d’Azur mit deutschsprachiger Reiseleitung

Mindestteilnehmer:

2/

  Verlängerungsoption

Wir unterstützen Sie gern bei der Planung und Durchführung einer individuellen Reiseverlängerung!

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters Scharff Reisen. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.

  Ihre Reiseanfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Zuletzt besuchte Seite

Ihre Nachricht